Fiskars K40 Universalmesser

Das Fiskars K40 Universalmesser möchten wir in diesem Beitrag vorstellen. Das Messer kommt vom finnischen Hersteller Fiskars der für seine guten Äxte und Gartenwerkzeuge bekannt ist. Doch was kann bzw. leistet dieses Fiskars Universalmesser K 40 um knapp 12 €, für wenn ist es geeignet bzw. welche Alternativen gibt es in der Reihe der Budget-Messer.

Das Fiskars Universalmesser K40 ist ein sehr leichtes, günstiges, sehr einfaches Messer für einfache Arbeiten in Haushalt und Garten. Auch als Zeitmesser zur Nahrungsmittelzubereitung bei Camping und Trekking ist dieses Messer eine Überlegung wert.

Das Fiskars Messer K40 ist für einfaches Schneiden im Freien, im Garten oder bei Outdoor-Aktivitäten aufgrund der sehr guten Schärfe sehr gut geeignet. Insgesamt hat uns dieses Messer als Outdoormesser nicht wirklich überzeugt – aber dazu später.

fiskars k40 universalmesser

Technische Daten Fiskars K40 Universalmesser

  • Gesamtlänge: 22,5 cm
  • Klingenlänge: 10 cm
  • Klingenstärke: 2,3 mm
  • Grifflänge: 11,5 cm
  • Gewicht: 70 Gramm
  • Material: Rostfreier Stahl
  • Klingenform: Drop Point
  • Farbe: Schwarz/Orange
  • Griffmaterial: Kunststoff
  • inkl. Plastikscheide
  • hohler Griff

Klinge Fiskars K40 Universalmesser

Fiskars K40 Gartenmesser Universal messerDas Fiskars Universalmesser besitzt eine 10 cm lange Klinge aus rostfreien Stahl, die Klingendicke beträgt ca. 2,3 mm. Die Klinge besitzt einen typisch skandinavischen Scandi-Schliff und wird im außerordentlich scharfem Zustand ausgeliefert.

Der scharfe Scandi-Schliff des Fiskars K40 ist sehr gut geeignet für alle möglichen Arbeiten im Garten, vom Schnitzen bis zum Ernten von Kräutern, Gemüse, Pilzen, … – auch perfekt zum ausnehmen von Fischen und zur Zubereitung von Speisen beim Camping. Auch ist dieser Schliff leicht nachschärfbar.

Die Klinge des Fiskars Universalmesser besitzt eine Drop-Point-Form und reicht ca. 3 cm in den sonst hohlen Griff.

Der Griff des Universalmesser Fiskars K40

Der Griff des Fiskars K40 besitzt eine Länge von ca. 11,5 cm und ist aus Kunststoff gefertigt. Der Griff verfügt über einen Fingerschutz der ein sicheres Arbeiten erlaubt und verhindert das man in die Klinge abrutschen kann.

Fiskars universalmesser k40Unserer Meinung nach ist der wuchtige Griff nicht sehr ergonomisch geformt und ist auch sehr rutschig, besonders mit schmutzigen oder nassen Händen. Der Griff des Fiskars K40 Universalmesser ist innen hohl und könnte mit kleinen Utensilien gefüllt werden. Die orange Kappe am Ende des Griffes lässt sich relativ einfach ohne Werkzeug entfernen. Durch den hohlen Griff kann das Messer im Wasser schwimmen und geht nicht unter.

Fiskars K40 – Die Scheide

Die Messerscheide des K40 wirk auf den ersten Blick sehr billig und unpraktisch und ist es zum grossen Teil unserer Einschätzung nach auch. Die Messerscheide nimmt zwar das Messer sicher auf und rastet auch gut ein somit das Messer nicht verloren gehen kann.

Die Gürtelhalterung auf der Rückseite der Messerscheide ist aber sehr filigran und wird nicht sehr viel aushalten – stabil ist anders!

Fazit – Fiskars K40 Universalmesser

Als Outdoormesser konnte uns das Fiskars K40 nicht wirklich überzeugen. Wofür das Messer unserer Meinung aber nach gut geeignet ist, ist als Anglermesser, Bastelmesser, Haushaltsmesser und für leichte Gartenarbeiten. Außerdem für Leute die ein extrem leichtes Messer suchen als Backup- oder Zweitmesser bzw. solche die ein schwimmfähiges Messer suchen.

Als reines Schnittmesser mag es reichen, aber zum Hacken, Batonen, für schwerere Belastungen oder hebeln, wo Seitenkräfte auf die Klinge wirken ist dieses Messer nicht geeignet.

Ebenfalls sehr günstige und stabilere Universal- bzw. Arbeitsmesser die ebenfalls sehr günstig, sehr scharf sind und eine brauchbarere Scheide ausweisen, sind Modelle von Mora (Morakniv) und Hultafors die wir sehr empfehlen können. Unserer Meinung nach die bessere Wahl.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *